Back to Top

Fachgebiete

Allgemeines Zivilrecht

Das Privatrecht (meist allgemein Zivilrecht genannt) ist ein Rechtsgebiet, das Beziehungen von rechtlich (nicht: wirtschaftlich) gleichgestellten Rechtssubjekten (natürlichen oder juristischen Personen) untereinander regelt.

Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht regelt die in Zusammenhang mit einem Arbeitsverhältnis stehenden Rechtsfragen. Das Arbeitsverhältnis wird durch den Arbeitsvertrag, der zwischen Arbeitnehmer/in und Arbeitgeber/in geschlossen wird, gestaltet.

Baurecht

Bei dem Baurecht handelt es sich um ein vererbbares und veräußerbares dingliche Recht an einer Sache, also einen Nießbrauch. Im Unterschied zum Superädifikat handelt es sich hierbei um ein Gebäude auf Dauer. Die Laufzeit eines solchen Vertrages – zwischen den Eigentümern des Grundes und des Bauwerks – beträgt zwischen 10 und 100 Jahren.

Erbrecht

Das Vermögen samt allen Rechten und Pflichten einer Person werden nach deren Tod Nachlaß genannt. Der Nachlaß wird rechtlich wie eine Person behandelt.

Familienrecht

Das Familienrecht Österreichs umfasst das Eherecht, das Recht zwischen Eltern und Kindern (insbes. Kindschaftsrecht) und die Obsorge einer anderen Person. Basis der familienrechtlichen Bestimmungen Österreichs ist das Allgemeine Bürgerliche Gesetzbuch (ABGB). Mit Einführung des Ehegesetzes (EheG) vom 6.

Seiten